Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für Handelspartner, Wiederverkäufer und Distributoren von WAMAK, s.r.o.

Version 04/2023

Definitionen

"Käufer" bezieht sich auf Vertragspartner im Sinne eines Geschäftspartners, Wiederverkäufers, Distributors und Handelspartners, also auf Unternehmen.
"Verkäufer" bezieht sich auf die WAMAK, s.r.o.
"Produkt" bezieht sich auf ein vom Verkäufer hergestelltes oder geliefertes Produkt. In den meisten Fällen handelt es sich um eine Wärmepumpeneinheit.

Anwendung

Diese Bedingungen gelten für alle zwischen dem Verkäufer und dem Käufer abgeschlossenen Kaufverträge und heben alle früheren, vom Käufer aufgestellten entgegenstehenden Bedingungen auf. Die Nichterfüllung einer oder mehrerer dieser Bedingungen, aus welchem Grund auch immer, hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit und Wirksamkeit der anderen Bedingungen. Diese Bedingungen müssen vollständig und bedingungslos akzeptiert und ausdrücklich mit Bezug auf die Bestellung genehmigt werden, es sei denn, es liegt eine vom Verkäufer unterzeichnete schriftliche Vereinbarung vor.

Kostenvoranschläge, Angebote und Aufträge

Angebote und Offerten des Verkäufers, sowohl mündlich als auch schriftlich, sind unverbindlich. Die vom Verkäufer angenommenen Bestellungen sind erst dann gültig, wenn sie schriftlich bestätigt worden sind. Die von unseren Vertretern angenommenen Bestellungen sind nur mit unserer Annahme oder Bestätigung gültig, es sei denn, der Verkäufer hat eine schriftliche Vereinbarung unterzeichnet. Die in unseren Katalogen, Preislisten, Prospekten, Rundschreiben usw. enthaltenen Angaben, Maße, Artikel, Preise, Eigenschaften, Leistungen und alle anderen Daten sind Richtwerte; sie können ohne vorherige Ankündigung geändert werden und sind für uns nur dann verbindlich, wenn eine ausdrückliche Annahme oder Bestätigung der betreffenden Daten erfolgt ist. Alle Zeichnungen oder technischen Unterlagen, die sich auf die Produkte des Verkäufers beziehen, bleiben, auch wenn sie dem Kunden zurückgegeben werden, ausschließliches Eigentum des Verkäufers, und der Kunde darf sie nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung verwenden, kopieren, vervielfältigen, übertragen oder an Dritte weitergeben.

Preise

Alle vom Verkäufer genannten Preise sind freibleibend und verstehen sich in Euro (EUR) ohne Mehrwertsteuer. Sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde, werden Kostenvoranschläge ohne jegliche Garantie für die Richtigkeit erstellt. Die in der Preisliste aufgeführten Preise verstehen sich für "nach den üblichen internen Verfahren verpackte Waren" und für Verpackungen oder Schutzmittel, die bereitgestellt werden, um eine Beschädigung oder Beeinträchtigung der Materialien unter normalen Transportbedingungen zu vermeiden, werden zum Selbstkostenpreis in Rechnung gestellt und können nicht zurückgegeben werden. Spezielle oder personalisierte Verpackungen werden auf Anfrage durchgeführt. Es gelten die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise: für Waren innerhalb der Grenzen des verfügbaren Lagerbestands des Verkäufers. Die Preise werden auf der Grundlage der Kosten der Rohstoffe, der Materialkomponenten und der Arbeitskosten berechnet: Im Falle von Schwankungen können die Preise ohne Vorankündigung geändert werden.

Lieferung

Die im Angebot und in der Auftragsbestätigung genannten Lieferfristen sind rein indikativ und für den Verkäufer nicht verbindlich. Der Verkäufer ist in keinem Fall verpflichtet, dem Käufer direkten oder indirekten Schaden zu erstatten, der durch eine verspätete Lieferung oder durch eine vollständige oder teilweise Unterbrechung der Lieferung entsteht. Der Käufer kann die Bestellung wegen nicht eingehaltener Lieferfristen weder ganz noch teilweise stornieren.

Transport

Die Waren reisen auf Risiko des Käufers oder Empfängers, insofern sie als im Werk verkauft gelten, es sei denn, es liegen andere schriftliche Angaben vor. Die Waren werden von uns niemals für den Transport versichert, es sei denn, der Kunde hat dies ausdrücklich schriftlich verlangt und trägt die Kosten. Da unsere Verpackungen fachgerecht ausgeführt werden, müssen im Falle von Transportschäden Erstattungsansprüche an das Transportunternehmen gestellt werden. Die Prüfungen werden im Werk während der normalen Arbeitszeiten nach den in der Branche üblichen Systemen durchgeführt; am Aufstellungsort dürfen diese Prüfungen nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung und nach vorheriger schriftlicher Mitteilung des Prüfungstermins durchgeführt werden. Die Waren reisen auf Risiko des Käufers oder Empfängers, insofern sie als im Werk verkauft gelten, es sei denn, es liegen andere schriftliche Angaben vor. Da unsere Verpackungen fachgerecht ausgeführt werden, müssen im Falle von Transportschäden Erstattungsansprüche an das Transportunternehmen gestellt werden. Die Prüfungen werden im Werk während der normalen Arbeitszeiten nach den in der Branche üblichen Systemen durchgeführt; am Aufstellungsort dürfen diese Prüfungen nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung und nach vorheriger schriftlicher Mitteilung des Prüfungstermins durchgeführt werden. Alle Tests, die auf Initiative des Kunden durchgeführt werden, sind für uns nicht gültig, wenn sie nicht in Anwesenheit eines Technikers des Verkäufers durchgeführt werden.

Zahlung

Die Zahlung hat unabhängig vom festgesetzten Preis auf das in den ausgestellten Dokumenten angegebene Bankkonto des Verkäufers zu erfolgen. Die Zahlung ist gemäß den vereinbarten Bedingungen auch im Falle einer verspäteten Lieferung, einer Beschädigung der Ware während des Transports oder eines teilweisen oder vollständigen Verlusts während des Transports fällig, sowie in dem Fall, in dem die Ware vom Käufer zu transportieren ist und nicht abgeholt wird. Alle Zahlungen sind in Euro zu leisten. Wechsel oder andere vereinbarte Zahlungsarten führen nicht zu einer Änderung oder Abweichung von dieser Norm. Im Falle eines Zahlungsaufschubs führt die Nichteinhaltung eines Fälligkeitsdatums zum automatischen Verfall der Zahlungsmethode, zur Aufforderung zur sofortigen Zahlung des Gesamtbetrags, zum Beginn der Verzugszinsen und zur monetären Neubewertung gemäß dem EU-Index.

Aussetzung und Stornierung von Aufträgen

Bei Nichteinhaltung einer der Verkaufsbedingungen, auch nur teilweise, oder bei einer wie auch immer gearteten Veränderung der Geschäftsfähigkeit des Käufers hat der Verkäufer das Recht, weitere Lieferungen auszusetzen. Unabhängig davon hat der Verkäufer das Recht, sein Kreditlimit gegenüber dem Käufer (sofern vorhanden) zu reduzieren, wenn sich die allgemeinen Marktbedingungen ändern oder wenn Tatsachen oder Umstände eintreten, die die normale Tätigkeit des Käufers beeinflussen. Der Verkäufer führt keine Lagerprodukte. Die gesamte Produktion erfolgt auf Bestellung. Für die Stornierung von Aufträgen durch den Käufer kann eine Stornogebühr erhoben werden. Stornogebühren:

Auftragseingang nicht bestätigt

0%

Auftrag bestätigt - nicht gebaut

15%

Bestellung gebaut - nicht verschickt

25%

Produktrücksendungen

Das Produkt kann nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Verkäufers und nicht später als 14 Tage nach dem Versand an den Verkäufer zurückgegeben werden. Vor der Rückgabe muss ein Rückgabeformular auf der Website des Verkäufers ausgefüllt und unterzeichnet werden.

Garantie, Produkthaftung

Die Garantie beschränkt sich auf den Ersatz einer fehlerhaften oder beschädigten Komponente, nicht auf das gesamte Produkt. Defekte Teile müssen an den Verkäufer zurückgeschickt werden. Zusätzliche Kosten, Schäden, Zinsen oder Entschädigungen, die nicht in diesem Dokument beschrieben sind, werden nicht akzeptiert. Jegliche Ansprüche, die der Käufer innerhalb der maximalen Frist von 24 Monaten ab Rechnungsstellung geltend macht, wenn unsere Produkte von uns als fehlerhaft anerkannt wurden, können nur von uns oder unserem zertifizierten Partner ersetzt werden. Unsere Haftung beschränkt sich jedoch auf Mängel, die sich unter normalen Arbeitsbedingungen und bei sachgemäßem Gebrauch unserer Produkte zeigen. Die Garantie gilt nicht, wenn der Käufer den Lieferanten nicht bezahlt hat, wenn Produkte oder deren Identifikationsdaten manipuliert oder verändert wurden, wenn die Verwendung und/oder Installation der Produkte nicht den Anweisungen, geltenden Vorschriften und gängigen Handelsnormen entspricht oder wenn die Produkte nicht regelmäßig und ordnungsgemäß gewartet wurden. Die Teile, die einem normalen Verschleiß unterliegen, sind von der Garantie ausgeschlossen. Abweichungen des gelieferten Produkts von der Bestellung, wie z.B. falsche Abmessungen oder das falsche Produkt (Falschlieferung), müssen innerhalb von 3 Tagen nach der Lieferung und vor einem Weiterverkauf und/oder einer weiteren Be- oder Verarbeitung gemeldet werden. Andernfalls gilt das Produkt als angenommen und kann nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden. Jede Beratung durch den Verkäufer, ob mündlich oder schriftlich, ist unverbindlich und entbindet den Kunden nicht von der Verpflichtung, das Produkt auf seine Eignung für den vorgesehenen Zweck zu prüfen. Der Verkäufer übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Produkte der Nachlieferungen mit denen der Erstlieferung genau übereinstimmen. Ausgeschlossen ist die Gewährleistung für Einwegteile, wie z.B. Filter, Filterelemente, Anoden und elektrische Teile, Umwälzpumpen, Elektrotauchheizungen, Ventile und Plattenwärmetauscher (z.B. durch Verkalkung, Korrosion, Trockenlauf, ungeeignete Wasserqualität) oder bauseits eingebaute Teile. Im Zweifelsfall ist die Einhaltung der Wasserqualitätsvorschriften gemäß der national gültigen Norm durch den Produktanwender Endkunden nachzuweisen. Bei Tanks muss die Wartung der Korrosionsschutzanode nachgewiesen werden. Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass Flugrostpartikel an allen der Atmosphäre ausgesetzten Teilen auftreten können.
Unbeschadet anderer Bestimmungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erlischt die Gewährleistungspflicht
- wenn der Kunde oder Dritte ohne unsere schriftliche Zustimmung Änderungen oder Reparaturen an dem Produkt vornehmen

- wenn nicht originales Zubehör verwendet wird,

- wenn die Produkte nicht bestimmungsgemäß verwendet werden

- bei Nichtbeachtung der Installations- und Bedienungsanweisungen
- wenn die Anlage von einer Person ohne entsprechende Zulassung und Qualifikation oder einem schriftlich beauftragten Serviceunternehmen in Betrieb genommen wird

- bei mangelhaften Zusatzeinrichtungen wie unzureichenden Durchflussmengen oder Systembrücken, fehlendem Strömungswächter im Wärme-quellensystem und/oder Wärmesenken-System, fehlendem elektrischen Tauchsieder mit Wärmequellenluft, externer Steuerung, Eingriffen in die Steuereinheit, Verschmutzung beim Bau, schlechter Wasserqualität, fehlender hydraulischer Absperrung, ungeeigneten Ventilen

- bei falscher Dimensionierung und/oder fehlerhafter Konstruktion des Wärmequellensystems

- wenn Verdampfer und/oder Kondensatoren nicht gemäß den Einbau- und Anschlussrichtlinien angeschlossen werden.

Der Verkäufer gewährleistet nur die Funktionsfähigkeit der Produkte, nicht aber deren Aussehen. Eine solche Gewährleistungspflicht bezieht sich ausschließlich auf defekte Anlagenteile, nicht aber auf die zur Behebung erforderlichen Arbeits- und Fahrtkosten.
Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für Betriebskosten und Geräuschemissionen am Aufstellungsort, da diese von der Anlagenkonfiguration, den Gebäuden, der Witterung, dem Nutzerverhalten und den Steuerungseinstellungen abhängig sind.
Erfüllungsort für alle vom Verkäufer im Rahmen der Gewährleistung zu erbringenden Leistungen ist, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart ist, der Sitz des Unternehmens des Verkäufers.

Ansprüche und Streitigkeiten

Reklamationen oder Beanstandungen der Qualität müssen dem Verkäufer innerhalb von drei Tagen nach ihrer Feststellung schriftlich mitgeteilt werden. Beanstandungen der Qualität können nur geltend gemacht werden, wenn die betreffenden Produkte vollständig bezahlt worden sind. Eine schriftliche Mitteilung muss eine detaillierte Beschreibung des Mangels enthalten.

Folgende Arbeiten sind von den Gewährleistungsansprüchen sowie von der Rückforderung der Servicekosten ausgenommen:

- Reglereinstellungen und Optimierung von Parametern im Regler

- Expansionsventileinstellungen und -korrekturen

- Austausch des Plattenwärmetauschers, sei es Verdampfer oder Verflüssiger, infolge seiner physischen Beschädigung
- Der Plattenwärmetauscher ist in jedem Fall von den Garantieansprüchen ausgeschlossen

- Nachfüllen von Kältemittel oder Nachfüllen der vollen Kältemittelfüllung

- Austausch des Filter-Trockners

Der Verkäufer übernimmt keine Verantwortung für das Auslaufen oder den Verlust von Betriebsflüssigkeit während des Transports. Vor der ersten Inbetriebnahme des Produktes ist eine Dichtheitsprüfung an allen kältemittelseitigen Verschraubungen / Rotallock-Ventilen am Scrollverdichter, Kältemittelspeicher u.a. / sowie an allen hydraulikseitigen Verschraubungen durchzuführen.

Goodwill

In den ersten 12 Monaten nach Inbetriebnahme bietet der Verkäufer eine Servicekostenentschädigung an, die sich an der Empfehlungstabelle der Branche unter szchkt.org orientiert. Die Preise beinhalten die Zeit und den Aufwand für die Problemerkennung. Das defekte Teil wird während der Garantiezeit vom Verkäufer entweder vor oder nach der Reparatur kostenlos geliefert. Um die Service- und Materialkosten gutzuschreiben, muss das defekte Teil innerhalb von sieben Tagen nach dem Service an den Verkäufer zurückgeschickt werden, zusammen mit dem datierten und unterschriebenen Service-Berichtsformular. Die maximalen Kosten für Arbeiten, die nicht in der nachstehenden Tabelle aufgeführt sind, sind auf 40 Euro/Stunde begrenzt. Maximal 5 Arbeitsstunden werden vergütet. Zusätzliche Transport- oder Verwaltungskosten sind ausgeschlossen.

Heizungstechniker

Arbeit

Vorgesehene Dauer - Stunden

Pauschal

Austausch von 3 Wege Ventil

1,5

60 Eur

Austausch von Umwälzpumpe

1

40 Eur

Austausch von Zusatzheizung

1,5

60 Eur

Leckage Behebung

1

40 Eur

Kältetechniker

Arbeit

Vorgesehene Dauer - Stunden

Pauschal

Austausch von Expansionsventil

2

120 Eur

Drucksensor Austausch

1

60 Eur

Verdampfer Ausseneinheit Austausch

4

240 Eur

Verdichter Austausch

3

180 Eur

Elektriker 

Arbeit

Vorgesehene Dauer - Stunden

Pauschal

3 Wege Ventil Antrieb Austausch

1

40 Eur

Sanftanlauft Austausch

1

40 Eur

Motorschütz / Sicherung Austausch

0,5

20 Eur

Reglereinheit Austausch

2

80 Eur

Regler - Bedienungseinheit Austausch

0,5

20 Eur

Fühler Austausch

0,5

20 Eur

     

Fahrtkostenpauschal - fix pro Einsatz

1

25 Eur

Tabelle 1. Preisliste für die Vergütung von Dienstleistungen

Die oben genannten Entschädigungskosten können erst dann geltend gemacht werden, wenn der Verkäufer spätestens sieben Tage nach der Dienstleistung einen schriftlichen Servicebericht erhält und das defekte/ausgetauschte Teil an den Verkäufer zurückgeliefert wird.

Höhere Gewalt

Die Lieferfristen in unseren Angeboten oder Annahmen sind rein indikativ und nicht bindend. Feuer, Überschwemmung, Streik und andere Ursachen höherer Gewalt entbinden den Verkäufer von seiner Lieferpflicht.

Rechtsstreitigkeiten und Schiedsgerichtsbarkeit

Die Parteien unternehmen alle Schritte, um alle Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten, die sich aus einem bestehenden Vertrag oder im Zusammenhang mit diesem ergeben könnten, auf dem Verhandlungswege gütlich beizulegen. Können die Parteien keine Einigung erzielen, so werden alle Streitigkeiten, die sich aus diesem Vertrag und im Zusammenhang mit ihm ergeben, nach dem Recht der Slowakischen Republik in slowakischer Sprache mit endgültiger Wirkung vor dem Schiedsgericht der Handelskammer der Slowakischen Republik beigelegt. Der Schiedsspruch des Gerichts ist endgültig und bindend für beide Parteien, die verpflichtet sind, ihn zu respektieren.

Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten und Datenschutzsystem im Rahmen der GDPR

Der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche (Verantwortlicher) gemäß Artikel 4 Punkt 7 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (im Folgenden GDPR genannt) ist die Firma WAMAK s.r.o., Orovnica 252, 966 52 Orovnica, ID-Nr.: 36 628 972.

Die Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sind:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Telefon: +421 918 396 879

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer allgemeingültigen Kennung, zu einer anderen Kennung wie einem Vornamen, Nachnamen, einer Kennnummer, Standortdaten oder einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren Merkmalen oder Attributen, die Ausdruck ihrer physischen Identität, physiologischen Identität, genetischen Identität, psychischen Identität, geistigen Identität, wirtschaftlichen Identität, kulturellen Identität oder sozialen Identität sind.

Was ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist eine Verarbeitung oder eine Gesamtheit von Verarbeitungen personenbezogener Daten oder einer Gesamtheit personenbezogener Daten, insbesondere das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Benutzung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, die Kombination oder die Verknüpfung, die Einschränkung oder das Löschen, unabhängig davon, ob diese Vorgänge automatisiert oder nicht automatisiert erfolgen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche (Controller) ist nicht verpflichtet, einen Verantwortlichen zu benennen.

Quellen und Kategorien von personenbezogenen Daten:

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten (direkt von Ihnen), die Sie ihm zur Verfügung gestellt haben, oder personenbezogene Daten, die er im Rahmen der Ausführung Ihres Auftrags erhalten hat.

Ihre Identifikations- und Kontaktdaten sowie Daten, die für die Erfüllung des Vertrags erforderlich sind.

Rechtmäßige Grundlage und Zweck der Verarbeitung :

Die rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung ist:

Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung.

Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grundverordnung.

Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung des für die Verarbeitung Verantwortlichen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO erforderlich.

Das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen an der Überwachung der Räumlichkeiten mit einem CCTV-System zum Schutz des Eigentums gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO

Der Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist:

Um Ihre Bestellung zu bearbeiten und die Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auszuüben. Bei einer Bestellung werden die für die erfolgreiche Abwicklung der Bestellung erforderlichen personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Adresse, Kontakt- oder Unternehmensdaten) gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Verordnung (dies schließt die spätere Zahlung, die Lieferung von Waren, die Bearbeitung von Reklamationen usw. ein); die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt ohne dessen Zustimmung, da die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Vertragserfüllung der konkrete Auftrag zwischen dem Kunden und dem Betreiber ist. Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist eine notwendige Voraussetzung für den Abschluss und die Durchführung des Auftrages; ohne die Bereitstellung personenbezogener Daten ist es dem Betreiber nicht möglich, einen Auftrag zu erstellen bzw. dessen Bedingungen zu erfüllen.

Erbringung der vereinbarten Dienstleistung im Bereich der Herstellung und des Verkaufs von Wärmepumpen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erklärt, dass er die Aufzeichnungen in keiner Weise bearbeitet und sie nicht an Dritte oder Einrichtungen weitergibt.

Aufbewahrungsfrist:

Der für die Verarbeitung Verantwortliche bewahrt die personenbezogenen Daten auf:
So lange, wie es für die Ausübung der Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und für die Geltendmachung eines Anspruchs aus diesem Vertragsverhältnis erforderlich ist.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist der personenbezogenen Daten, die sich aus dem Gesetz Nr. 395/2002 Z.z., dem Gesetz über Archive und Register und zur Änderung bestimmter Gesetze ergibt, löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche die personenbezogenen Daten.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Wer ist der Empfänger?

Der Empfänger ist jeder, dem die personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt werden, unabhängig davon, ob es sich um einen Dritten handelt. Eine Behörde, die personenbezogene Daten auf der Grundlage einer Sonderregelung verarbeitet, gilt nicht als Empfänger.

Es handelt sich um Personen, die an der Lieferung von Waren, der Erbringung von Dienstleistungen oder der Durchführung von Zahlungen im Rahmen eines Vertrags beteiligt sind.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche übermittelt, offenbart oder stellt personenbezogene Daten nicht an Drittländer zur Verfügung.

Bedingungen für die Sicherheit der personenbezogenen Daten
Der für die Verarbeitung Verantwortliche erklärt, dass er geeignete persönliche, technische und organisatorische Maßnahmen getroffen hat, um den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat technische Maßnahmen zur Sicherung der Datenspeicherung und der Speicherung personenbezogener Daten in Dateiform getroffen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erklärt, dass die personenbezogenen Daten nur von Personen eingesehen werden können, die von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen dazu ermächtigt wurden.

Ihre Rechte:

Unter den in der GDPR festgelegten Bedingungen haben Sie:

- Das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten gemäß Artikel 15 GDPR
- Das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Artikel 16 GDPR
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
- Das Recht auf Löschung gemäß Artikel 17 GDPR
- Recht auf Widerspruch gemäß Artikel 21 GDPR
- Recht auf Übermittlung personenbezogener Daten gemäß Artikel 21 GDPR
- Recht auf Widerruf der Einwilligung (elektronisch oder an eine Korrespondenzadresse)
- Das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Datenschutzrechte verletzt worden sind.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Datenschutzrechte verletzt wurden.

Wie können Sie Ihre Rechte wahrnehmen?

Recht auf Zugang zu den Daten

Sie haben das Recht zu erfahren, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wenn wir sie verarbeiten, können Sie uns um Zugang zu diesen Daten bitten. Auf Ihren Antrag hin stellen wir Ihnen eine Bestätigung mit Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus.

Sie können Ihren Antrag elektronisch an die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder per Post an WAMAK s.r.o., Orovnica 252, 966 52 Orovnica, ID-Nr.: 36 628 972, richten.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, dass Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten richtig, vollständig und aktuell sind. Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder veraltet sind, können Sie uns auf elektronischem Wege unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder auf dem Postweg unter der Adresse WAMAK s.r.o., Orovnica 252, 966 52 Orovnica, ID-Nr.: 36 628 972 um die Berichtigung oder Vervollständigung bitten.

Recht auf Löschung

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden. Sie können uns jederzeit bitten, Ihre Daten zu löschen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenn:

- Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für den Zweck, für den Sie sie uns zur Verfügung gestellt haben,
- Sie Ihre Einwilligung widerrufen,
- Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen,
- wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeiten,
- die personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen,
- wenn Sie ein Kind oder der Elternteil eines Kindes sind, das in die Verarbeitung personenbezogener Daten über das Internet eingewilligt hat.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Wenn wir Ihrer Bitte nachkommen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur speichern und nicht weiter verarbeiten. Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt, wenn:
- Sie uns mitteilen, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig sind, bis wir ihre Richtigkeit überprüft haben,
- wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeiten, Sie aber nicht in die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten einwilligen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen,

- wir Ihre Daten nicht mehr benötigen, Sie sie aber zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechte benötigen
- Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, bis wir überprüft haben, dass unsere berechtigten Interessen Ihre Gründe überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem elektronischen Format (z. B. eine XML- oder CSV-Datei) zur Verfügung stellen, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Daten problemlos an ein anderes Unternehmen zu übertragen. Sie können uns auch bitten, Ihre personenbezogenen Daten direkt an ein Unternehmen Ihrer Wahl zu übermitteln. Wir werden Ihrer Bitte nachkommen, wenn Sie uns die personenbezogenen Daten direkt zur Verfügung gestellt haben und uns Ihre Zustimmung zur Verarbeitung gegeben haben.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in den folgenden Fällen verarbeiten:

- Für unser berechtigtes Interesse,
- zur Erstellung eines Kundenprofils,
- können Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch einlegen, wenn Sie persönliche Gründe dafür haben.

Wie können Sie diese Rechte ausüben?

Sie können sich mit Ihrem Anliegen auf eine der folgenden Arten an uns wenden:
per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder per Post an die Geschäftsadresse: WAMAK s.r.o., Orovnica 252, 966 52 Orovnica, ID-Nr.: 36 628 972

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Rechte auf den Schutz personenbezogener Daten verletzt wurden, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, dem Amt für den Schutz personenbezogener Daten, unter folgender Adresse einzureichen

Hraničná 12
820 07 Bratislava 27
Slowakische Republik

Identifikationsdaten:
ID: 36064220
MWST.: 2021685985

Büro Sekretariat:
+421 /2 3231 3214

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

In Anbetracht der epidemiologischen Situation in der Slowakischen Republik empfiehlt das Amt, Eingaben per Post oder über elektronische Dienste (www.slovensko.sk) einzureichen. Persönliche Eingaben können ab dem 29.11.2021 nur noch in unvermeidbaren Fällen bis spätestens 12:00 Uhr erfolgen.

Politik zur Verwendung von Cookies

Was sind Cookies?

Wie bei fast allen professionellen Websites üblich, verwendet auch diese Website Cookies, d. h. kleine Dateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, um den angebotenen Service zu verbessern. Auf dieser Seite wird beschrieben, welche Informationen wir sammeln, wie wir sie verwenden und warum wir diese Dateien manchmal speichern müssen. Wir informieren Sie auch darüber, wie Sie die Speicherung von Cookies verhindern können, was jedoch bestimmte Funktionen dieser Website beeinträchtigen oder "unterbrechen" kann. Weitere allgemeine Informationen über Cookies finden Sie in dem Wikipedia-Artikel über HTTP-Cookies.

Wie wir Cookies verwenden

Wir verwenden Cookies aus einer Reihe von Gründen, die im Folgenden erläutert werden. In den meisten Fällen gibt es leider keine standardisierten Möglichkeiten, Cookies zu deaktivieren, ohne die Funktionen und Merkmale, die sie auf dieser Website bieten, vollständig zu blockieren. Wir empfehlen Ihnen, alle Cookies aktiviert zu lassen, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sie benötigen, da sie für die Bereitstellung des von Ihnen genutzten Dienstes verwendet werden.

Ausschalten von Cookies

Sie können das Setzen von Cookies verhindern, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers anpassen (wie das geht, erfahren Sie im Hilfebereich Ihres Browsers). Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser und vieler anderer Websites, die Sie besuchen, beeinträchtigen wird. Die Deaktivierung von Cookies hat in der Regel auch zur Folge, dass bestimmte Funktionen und Merkmale dieser Website nicht mehr verfügbar sind. Es wird daher empfohlen, Cookies nicht zu deaktivieren.

Cookies, die wir setzen

Wenn Sie Informationen über Formulare eingeben, z. B. auf Kontaktseiten oder in Kommentarformularen, können Cookies gesetzt werden, um Benutzerinformationen für zukünftige Korrespondenz zu speichern.

Cookies von Dritten

In einigen besonderen Fällen verwenden wir auch Cookies, die von vertrauenswürdigen Dritten bereitgestellt werden. Im folgenden Abschnitt wird beschrieben, auf welche Cookies Sie auf dieser Website stoßen können. Diese Website verwendet Google Analytics, eine der am weitesten verbreiteten Web-Lösungen, um festzustellen, wie Sie die Website nutzen und wie wir Ihre Erfahrung verbessern können. Diese Cookies können z. B. aufzeichnen, wie lange Sie auf der Website bleiben und welche Seiten Sie besuchen, damit wir Ihnen weiterhin interessante Inhalte anbieten können. Weitere Informationen über Google Analytics-Cookies finden Sie auf der offiziellen Google Analytics-Website. Analyseprogramme von Drittanbietern werden verwendet, um Ihre Nutzung dieser Website zu verfolgen und zu messen, damit wir Ihnen weiterhin interessante Inhalte anbieten können. Diese Cookies können z. B. aufzeichnen, wie viel Zeit Sie auf der Website verbringen und welche Seiten Sie besuchen, was uns hilft, herauszufinden, wie wir die Website für Sie verbessern können. In einigen Fällen können wir Ihnen maßgeschneiderte Inhalte anbieten, die auf dem basieren, was Sie uns über sich selbst mitgeteilt haben, entweder direkt oder indirekt durch die Verknüpfung mit einem Social-Media-Konto. Diese Art von Cookies ermöglicht es uns einfach, Ihnen Inhalte anzubieten, die für Sie von Interesse sein könnten. Wir verwenden auch Schaltflächen und/oder Plug-ins für soziale Medien, die es Ihnen ermöglichen, sich auf verschiedene Weise mit Ihrem sozialen Netzwerk zu verbinden. Damit diese Schaltflächen und Plug-ins funktionieren, setzen die folgenden Social-Media-Websites, darunter Facebook und Youtube, über unsere Website Cookies für Sie, die dazu verwendet werden können, Ihr Profil auf ihrer Website zu verbessern oder Ihnen Daten zur Verfügung zu stellen, die sie für verschiedene Zwecke halten, wie in ihren Datenschutzrichtlinien dargelegt.

Weitere Informationen

Wie bereits erwähnt, ist es in der Regel sicherer, die Cookies aktiviert zu lassen, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sie benötigen oder nicht, falls sie mit einer Funktion unserer Website interagieren. Wenn Sie noch immer an weiteren Informationen interessiert sind, können Sie uns über eine der von uns bevorzugten Methoden kontaktieren.

6 + 18 =